Wiedereröffnung am 13.05.2020!

Liebe Bewohner, Freunde und Gäste des Planeten,
es geht wieder los. Der Boulderplanet ist ab dem 13.05.2020 wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet.

Damit der Betrieb den behördlichen Auflagen entspricht, haben wir einige Einschränkungen und neue Regeln.

Die Besucherkapazität ist aufgrund der Auflagen der Behörden begrenzt. Eine Vorausbuchung ist nicht notwendig und wir geben auch keine Zeitbegrenzung vor, jedoch appellieren wir an eure Fairness, dass ihr eure Bouldersession auf maximal 2,5 Stunden begrenzt.

Das Café ist geschlossen und wir bieten nur Snacks und Flaschengetränke an. Keine Salate, Suppen oder Pizzen. Die Umkleiden und Duschen sind geschlossen, also kommt bitte schon in Sportkleidung und lasst Wertsachen zu Hause. Es stehen in der Halle nur sehr begrenzt Wertfachspinde zur Verfügung. Die Fitnessgeräte und Kraftstationen im Trainingsbereich sind gesperrt.

Es finden bis auf Weiteres keine Boulderkurse, keine Yogakurse und kein Kindertraining statt.

Die nachfolgenden Regeln ergeben sich aus den behördlichen Auflagen und sind absolut ernst zu nehmen:

1. Wichtigste Regel: Mindestabstand, Mindestabstand, und nochmal Mindestabstand von 1,50 Metern.

2. Im Eingangsbereich, an der Kasse und auf den Gängen ist zwingend ein Mundschutz zu tragen. Beim Bouldern und trainieren kann ein Mundschutz getragen werden, muss aber nicht. Im Klartext: Kein Mundschutz, kein Einlass!

3. Beim Betreten der Halle sowie vor und nach dem Bouldern die Hände waschen oder desinfizieren.

4. Beim Check-in müsst ihr eure Telefonnummer angeben, weil wir verpflichtet sind, die Nachverfolgung aller Besucher für das Gesundheitsamt zu ermöglichen. Das bedeutet auch für Abokunden, dass ihr beim Check-in bitte an der Theke eincheckt. Die Fastlane ist deaktiviert.

5. Im Trainingsbereich müssen auf der Gymnastikfläche Handtücher untergelegt werden.

6. Wenn ihr die Halle verlasst, checkt euch bitte unbedingt aus. Da wir eine Begrenzung der Besucheranzahl haben, ist dies notwendig, um die Gesamtzahl im Blick behalten zu können.

7. Wenn ihr euch krank fühlt oder erhöhte Temperatur habt, bleibt bitte zu Hause.

Und BITTE BITTE BITTE: Bringt uns nicht in die Verlegenheit: Wir möchten keine Hallenverbote aufgrund von trotzdem erfolgten Fistbumps, oder anderen Regelbrüchen aussprechen müssen. Wir alle wollen endlich wieder bouldern und arbeiten. Es geht nicht darum, was jeder Einzelne persönlich von den Regelungen hält oder nicht, sondern es geht ums große Ganze. Wenn die Fallzahlen in der Region wieder steigen sollten, kann das die erneute Schließung vom einen auf den anderen Tag bedeuten. Bitte nehmt Rücksicht. Freut euch, dass es überhaupt wieder vorsichtig los geht!

Euer Boulderplanet-Team